Kann Yoga Brustbrust sein?

Keine Kommentare Share:

Artikelkatalog I. Kann Yoga -Brustverstärkung 2. Yoga -Vorsichtsmaßnahmen 3. Wer ist nicht zum Praktizieren von Yoga -Yoga geeignet? Können Sie Brustverstärkung 1. Can Yoga Brustverstärkung

Yoga Kann Brustverstärkung. Zusätzlich zur gesamten Körperübung kann Yoga allen helfen, einen lokalen Gewichtsverlust durchzuführen. Der Gewichtsverlust von Yoga kann nicht nur Gewicht verlieren, sondern auch allen der Brustverstärkung helfen. Yoga kann auch die Bruststeigung der Menschen machen.

2. Was sind die Yoga -Brustverstärkungsbewegungen? Aktion, je mehr die Reichweite ist, desto mehr kann es der Brust helfen und auch dünnen Arm helfen. Der Griff in 90 Grad gebeugt, der Ellbogen balancierte mit der Brust und die Handfläche war nach außen. Zeichnen Sie den Kreis mit Ihren Ellbogen und wiederholen Sie sie 10 Mal.

2.2 kann die Bewegung der Ellbogenkiste dazu beitragen, die Brust zu verbessern und die Brustlinie zu stärken. Beachten Sie, dass Sie beim Ziehen Ihrer Hand versuchen sollten, die Schulterposition so weit wie möglich zu berühren, damit der Effekt besser ist. Beugen Sie Ihren rechten Ellbogen, legen Sie sich hinter Ihre Ohren und beugen Sie Ihre linke Hand auf Ihre Schultern. Atmen Sie ein, versuchen Sie, Ihren rechten Ellbogen auf die höchste zu erhöhen und die Bewegung 10 Sekunden lang aufrechtzuerhalten. Der linke Ellbogen bückte sich hinter den Ohren und die rechte Hand bog auf den Schultern. Einatmen, der linke Ellbogen wird ebenfalls so weit wie möglich verbessert, und jede Seite wiederholt sich 10 Mal.

2.3, beugen Sie Ihre Brust mit Ihrer Brust

Achten Sie auf die Taille gerade, die Brust sollte aufrecht sein und die Füße sollten die gleiche Breite wie die Schultern öffnen. Es ist ratsam, jedes Mal zu stoppen, wenn Sie sich dehnen, sodass der Effekt wichtiger ist. Heben Sie Ihre Hände, biegen Sie Ihre Hände, legen Sie Ihre Handflächen hinter Ihren Kopf, atmen Sie zuerst ein und Ihre Ellbogen und Ohren sind ausgeglichen. Atmen Sie aus, bewegen Sie Ihren Oberkörper nach links, bewegen Sie sich so weit wie möglich an die Grenze und kehren Sie dann langsam in die ursprüngliche Position zurück. Atme einen Atem, atme langsam, bewege deinen Oberkörper nach rechts und wiederhole 5 mal auf jeder Seite.

3. Was sind die Auswirkungen von Yoga? Körper, 提高人 的 內外 在 的;痛 、 Schulterschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schlaflosigkeit, Verdauungsstörungen, Dysmenorrhoe, Haarausfall usw. Alle haben signifikante Auswirkungen; Yoga kann das physikalische und psychologische System regulieren, die Blutumgebung verbessern, das endokrine Gleichgewicht fördern und füllen die Energie.

Vorsichtsmaßnahmen für Yoga für Anfänger 1. Yoga ist leicht, um eine leere Magenpraxis aufrechtzuerhalten; 3 bis 4 Stunden nach der Mahlzeit ist es besser, etwa eine halbe Stunde nach dem Trinken von Flüssigkeiten zu üben.

2. Wenn im Prozess der Yoga -Übungen oder Ihres Körpers körperliche Stärke vorhanden ist, sammeln Sie bitte Verdienste und stellen Sie es sofort wieder her, bestehen nicht zu viel.

3. Bei der Durchführung von Yoga -Übungen, wenn Sie sich fühlenWenn die Gelenke des Körpers einen leichten „Klick“ -Song erregen, mach dir keine Sorgen, dadurch zeigt, dass Ihr Körper anfängt zu lockern. Das gleiche Gelenk tritt jedoch immer wiederholt in dieser Situation auf und wird von Schmerzen begleitet. Bitte teilen Sie dem Trainer rechtzeitig mit.

4. Wenn der Schmerz in einem bestimmten Teil des Körpers bei einer bestimmten Haltung auftritt, stoppen Sie sofort, und Sie müssen nach der Anleitung des Trainers die gleiche Haltung geben. Wenn der Schmerz weitergeht, tun Sie dies bitte nicht in kurzer Zeit.

5. Konzentrieren Sie sich bei Yoga -Übungen bitte auf die Handlung, damit Ihr Körper das Gefühl hat. Und bleiben Sie mindestens 4 Sekunden lang in jeder Haltung.

6. Menschen, die sehr alt sind oder den Nacken und die Schultern beschädigt haben, müssen zuerst die Meinung eines Arztes oder Trainers einholen, bevor sie entscheiden, ob die Praxis der Yoga -Haltung beginnen soll.

Wer ist nicht zum Praktizieren von Yoga 1. Patienten mit Nacken- und Lumbalspondylose

Wenn Sie bestimmte Handlungen von Yoga praktizieren, wie z. Zustand. Für schwere.

2. Patienten mit Herz -Kreislauf -Erkrankungen oder Fettleibigkeit

Wenn die Bewegung schwerwiegend ist, wie z.

3. Nach dem Eintritt in das mittlere Alter sind die Menge

Band, gemeinsame Degeneration, Muskeln steif, praktizieren zwangsweise Yoga -Bewegungen ohne starke Muskelschutz und -unterstützung, praktizieren und schwierig zu praktizieren, das zu üben Cervical und Wirbelsäule, das ursprünglich zerbrechlich war, ist zweifellos eine riesige „Herausforderung“, die leicht zu Muskelbelastungen und Wirbellagen verlegt werden kann. Wenn Sie nicht seit ihrer Kindheit Yoga praktizieren, ist Ihr Körper flexibel.

4. Patienten mit Osteoporose

Spezielle Osteoporose -Frauen. Aufgrund der Abnahme der Knochenhärte und der erhöhten Sprödigkeit kann beim Praktizieren von Yoga ein wenig Aufmerksamkeit zu komprimierten Frakturen oder beim Wirbelbruch führen.

Previous Article

Wie man Kung Fu Yoga springt

Next Article

Erdbeer heiße Nudelcreme -Kuchenbrötchen